21.09.2022 15:51 |
Krone Plus Logo

Dämmerungseinbrüche

Überwachungs-Talent macht Ganoven das Leben schwer

Wenn die Tage wieder kürzer werden, haben sie Saison: Dämmerungseinbrüche. Schutz vor ungebetenen Gästen versprechen smarte Überwachungskameras wie die „eLife 2K+ 4MP“ von EZVIZ. krone.at hat das Gerät getestet und verrät, welche rechtlichen Aspekte es beim Einsatz zu beachten gilt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im Schutz der Dunkelheit verschaffen sich Kriminelle Zugang zu Häusern und Wohnungen - insbesondere dann, so die Polizei, wenn keine Sicherheitsmaßnahmen zu erkennen oder Zeichen der Abwesenheit sichtbar sind. Die Einbrüche erfolgen demnach zumeist von November bis März zwischen 16 und 21 Uhr, überwiegend freitags oder samstags, wenn die Täter annehmen, dass keiner zu Hause ist.

Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. September 2022
Wetter Symbol