Di, 19. Juni 2018

Punsch & Promille

30.12.2014 11:03

Die Alkoholbilanz der Polizei in der Adventszeit

Mein Eindruck in der Vorweihnachtszeit, mit all den Weihnachtsmärkten, dem Punsch, dem Glühwein usw. ist alle Jahre wieder, dass extrem viele Autofahrer angeheitert bis angetrunken unterwegs sind. Doch eine erste Bilanz der Wiener Polizei zeigt, dass es offenbar doch nicht ganz so schlimm ist.

Insgesamt wurden im Rahmen der Streifen rund um die Adventmärkte 2.200 Lenker- und Fahrzeugkontrollen verbunden mit Alkoholtest durchgeführt. 22 der kontrollierten Personen – also genau 1 Prozent – hatte mehr als 0,8 Promille Alkohol im Blut. Weitere sechs waren mit mehr als 0,5 Promille unterwegs.

Sieben weitere Fahrzeuglenker besaßen gar keinen Führerschein und wurden angezeigt. Darüber hinaus wurden 156 Anzeigen wegen Verkehrsdelikten erstattet. Ein Fahrzeuglenker wurde gar mit 175 km/h bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h gemessen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.