So, 26. Mai 2019
Organisation

Polizei

Beschreibung

Die Bundespolizei steht unter der Leitung des Innenministeriums und zählt zur Sicherheitsbehörde. Sie ist ein großteils uniformierter Wachkörper unserer Republik, jedoch keine eigene Behörde, sondern die öffentlich sichtbare Anwesenheit der Sicherheitsbehörde.

Seit 2005 ist sie mit der Bundesgendarmerie, dem Bundessicherheitswachekorps und dem Kriminalbeamtenkorps zusammengelegt. Unsere Bundespolizei ist nach militärischem Muster organisiert und hat etwa 23.000 Beamte, mehr als 4.500 Kraftfahrzeuge und etwa 1.000 Dienststellen.

Die Polizei ist nicht nur dafür zuständig jeden einzelnen Bürger zu schützen, sondern auch Gefahren für die gesamte Bevölkerung abzuwehren. Die Gewaltenteilung in Österreich ist auf drei Säulen aufgebaut: Legislative, Judikative und Exekutive. Zu letzterer zählt die Polizei. Sie ist die vollziehende oder ausübende Gewalt. Diese Arbeit umfasst nicht nur den Schutz der Bevölkerung, sondern auch etwa die Überprüfung der Straßenverkehrsordnung oder das Aufnehmen von Anzeigen.

Alle Artikel

Aktuelle Schlagzeilen
Gegen starke Leipziger
3:0! FC Bayern gewinnt packendes DFB-Cup-Finale
Fußball International
Keine Eigenwerbung
Rapids B-Elf muss sich Altach 1:2 geschlagen geben
Fußball National
Tadic-Doppelpack
3:1! Hartberg hält die Klasse aus eigener Kraft
Fußball National
300 Meter abgestürzt
Erinnerungsfoto am Traunstein brachte den Tod
Oberösterreich
Tiroler steigen ab
Innsbruck siegt - und ist doch DER große Verlierer
Fußball National
Hafenecker: „Hetzjagd“
FPÖ kündigt die Auflösung von zwei Vereinen an
Österreich

Themen finden

Top Themen

Newsletter