Mi, 16. Jänner 2019
Person

Alexander Van der Bellen

Beschreibung
Alexander Van der Bellen (* 18. Jänner 1944 in Wien) ist ein österreichischer Wirtschaftswissenschaftler, ehemaliger Politiker der Grünen und seit dem 26. Jänner 2017 neunter österreichischer Bundespräsident der Zweiten Republik. Von 1976 bis in die 1990er Jahre lehrte er als Universitätsprofessor für Volkswirtschaftslehre in Innsbruck und Wien. Von 1997 bis 2008 war er Bundessprecher der Grünen und von 1999 bis 2008 Klubobmann seiner Partei im österreichischen Nationalrat, dem er seit 1994 angehörte. Von 2012 bis 2015 war er Mitglied des Wiener Gemeinderates und Landtages.
Im Jahr 2016 kandidierte er für das Amt des Bundespräsidenten als unabhängiger Kandidat. Aus dem zweiten (aufgehobenen) Wahlgang am 22. Mai 2016 ging Alexander Van der Bellen erst nach Auszählung aller Briefwahlstimmen mit knappem Vorsprung vor Norbert Hofer, dem Kandidaten der FPÖ, als Sieger hervor. Nachdem der Verfassungsgerichtshof einer Wahlanfechtung durch den Zustellungsbevollmächtigten des Gegenkandidaten stattgegeben hatte, wurde der zweite Wahlgang aufgehoben und eine neuerliche Bundespräsidenten-Stichwahl angeordnet. Diese Wiederholungswahl am 4. Dezember 2016 gewann Van der Bellen mit 53,8 % der Stimmen.
Quelle: Wikipedia

Alle Artikel

Aktuelle Schlagzeilen
Gegen Wiener Neustadt
Pleite-Start: Austria verliert den ersten Test
Fußball National
Für Strafmaß wichtig
„Ex“ erwürgt: Ist der Mordverdächtige wirklich 19?
Niederösterreich
Vertrag bis 2022
Fix: Sturm-Spielmacher Zulj wechselt nach Belgien
Fußball National
Er dürfte spielen
Hammer! Inter will Özil schon für Rapid-Hit holen
Fußball International
Brexit-Deal abgelehnt
„Briten brauchen Abreibung und sollen bleiben“
Video Nachrichten
Aus Auto gesprungen
Mädchen (13) seit über einer Woche vermisst
Niederösterreich

Themen finden

Top Themen