14.04.2020 12:37 |

Facebooks Kryptogeld

Finanzaufseher fordern globale Regeln für Libra

Die internationalen Finanzwächter fordern für Digitalwährungen wie die geplante Cyber-Devise Libra von Facebook weltweit einheitliche Regeln. Ungeachtet der Technologie sollten für Finanzvehikel, die mit den gleichen Risiken verbunden seien, auch die gleichen Vorschriften gelten, teilte der Finanzstabilitätsrat (FSB) mit.

Er formulierte insgesamt zehn Vorschläge, an denen sich eine internationale Regulierung solcher Digitalwährungen orientieren sollte. Der FSB überwacht im Auftrag der G20-Staaten die Risiken für das weltweite Finanzsystem.

Unter anderem sprach sich der FSB für eine enge Kooperation unter den Ländern aus. Es gelte zu verhindern, dass Unternehmen Staaten gegeneinander ausspielen. Betreiber müssten die mit Digitaldevisen wie Libra verknüpften Gefahren wirksam managen und für Schutz vor Cyberattacken sorgen.

Zudem sollten sie Systeme betreiben, mit denen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung verhindert werden. In den Ländern müssten die Aufsichtsbehörden ihre Zugriffsrechte klären. Wo es Regulierunglücken gebe, sollten bestehende Vorschriften angepasst werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.