08.11.2019 09:02 |

Xiaomi Mi Note 10

Erstes 108-Megapixel-Handy kommt nach Österreich

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi bringt ein neues Smartphone nach Österreich, das aufhorchen lässt. Das Mi Note 10 (Pro) bietet die erste 108-Megapixel-Handykamera und einen 5260 Milliamperestunden großen Riesenakku, verfügt über einen Fingerscanner im OLED-Display und kostet dabei deutlich weniger als andere Geräte mit solchen Funktionen.

Konkret will Xiaomi 550 Euro für das Mi Note 10 mit 128 Gigabyte Speicher. Eine Pro-Version mit acht statt sechs Gigabyte RAM, 256 Gigabyte Speicher und einem besseren Kamera-Objektiv will man laut „Heise“ etwas später für 650 Euro anbieten.

Dafür gibt es interessante Hardware: Das OLED-Display ist 6,47 Zoll groß, HDR-fähig und mit einem integrierten Fingerscanner ausgestattet, die Auflösung liegt bei 2340 mal 1080 Pixeln. Der Prozessor - ein Snapdragon 730G (2 x 2,2 + 6 x 1,7 GHz) - kommt aus der gehobenen Mittelklasse. Die Basisversion hat sechs Gigabyte RAM und 64 bis 128 Gigabyte Flash-Speicher. Gefunkt wird über Gigabit-WLAN, LTE, Bluetooth, NFC und GPS. Das 208 Gramm schwere Gerät mit Android 10 bietet einen 5260-mAh-Akku.

Gleich fünf Kameras an der Rückseite
Aufhorchen lässt das Xiaomi Note 10 nicht zuletzt mit seiner Kamera-Ausstattung. Das Gerät ist mit einer Fünffach-Kamera mit 108-Megapixel-Hauptkamera (F/1.7), Fünf-Megapixel-Zoomkamera mit fünffacher Vergrößerung und F/2.0-Blende, 12-Megapixel-Zweifachtelekamera (F/2.0), 20-Megapixel-Weitwinkelkamera (F/2.2) und Zwei-Megapixel-Makrokamera ausgestattet. Zusätzlich gibt’s eine 32-Megapixel-Frontkamera (F/2.0).

Speicherkarten unterstützt das Gerät nicht, dafür bietet es eine andere einst branchenweit übliche Tugend und verfügt über einen klassischen 3,5-Millimeter-Anschluss für Kopfhörer. Auf den Markt kommt das Xiaomi Mi Note 10 hierzulande am 11. November.

Dominik Erlinger
Dominik Erlinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen