27.12.2007 12:44 |

Fette Vette

Corvette ZR1: Über-Sportler zum Dumping-Preis

Ein Dumping-Renner rast auf Exoten wie Lamborghini Murcielago oder auch Porsche GT2 zu: Die Corvette ZR1 des Jahres 2008 bringt Leistung ohne Ende, und das bei einem sensationell geringen Gewicht. Und: für verhältnismäßig kleines Geld.

Der Durchschnittsautofahrer wird sich die Über-Corvette natürlich trotzdem nicht leisten können, aber Chevrolet will „einen amerikanischen Supersportwagen präsentieren, der gerade einmal die Hälfte, ein Drittel oder nur ein Viertel eines exotischen Supersportwagen kostet“, erklärt General Manager Ed Peper. Das bedeutet immer noch weit über 100.000 Euro.

Geboten wird Überfluss im Überfluss: 620 PS und 823 Nm sorgen für ein Höchsttempo von über 320 km/h, über weitere Fahrleistungen schweigt man bei GM derzeit noch, doch darf man bei einem Kampfgewicht von gut 1.500 Kilogramm einiges erwarten. 3,x Sekunden von 0 auf 100 km/h muss drin sein. Die Leistung entspringt dem prinzipiell bereits bekannten 6,2-Liter-Alu-V8, dem ein Kompressor frischen Wind zuführt. Geschaltet wird manuell mit sechs Gängen.

Das Chassis ist aus Alu und stammt von der Z06, das Fahrwerk ist elektronisch gesteuert und verfügt über verstärkte Stabilisatoren, die sich massiv gegen Seitenneigung stemmen. Für heiße Rundenzeiten lässt sich sogar ein Track-Modus aktivieren. Gebremst wird per Carbon-Keramik-Verbundbremsanlage in heftigen Ausmaßen: vorne blau lackierte Sechskolbenzangen an 394er Scheiben, hinten Vierkolbenzangen an 380er. Für allzeit gute Verbindung zum Boden sorgen vorn 285/30er Reifen auf 10x19-Zoll-Felgen, hinten walzen 335/25er auf 12x20-Zoll-Felgen über den Asphalt.

Im Sommer 2008 soll die ZR1 auf den US-Markt kommen, in Europa wird es wohl Herbst werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol