09.03.2007 16:40 |

Maßstab 1:1

Kompletter Wal als Webbanner

Auf dem wohl größten je gemachten Werbebanner zeigt die Wal- und Delfinschutzorganisation WDCS im Internet einen kompletten Blauwal und macht damit Front gegen den Abschuss der Tiere. Am Monitor ist jeweils ein kleiner Ausschnitt des riesigen Tieres zu sehen, der Betrachter kann sich mit der Maus über den ganzen Körper navigieren und so immer neue Details entdecken.

Die WDCS (Wale and Dolphin Conservation Society) befürchtet einen "Großangriff gegen Wale". Seit dem Jahr 2006 hätten in der Internationale Walfangkommission (IWC) jene Staaten die Mehrheit, die für eine Legalisierung des kommerziellen Walfangs einträten.

Zwischen dem 28. und 31. Mai entscheiden die IWC-Mitgliedsstaaten in Alaska über den Fortbestand des kommerziellen Walfangverbotes. Ein Antrag Japans sehe vor, den internationalen Handel mit Produkten aller jetzt geschützter Walarten (etwa Buckelwale, Finnwale, Pottwale und Blauwale) zu prüfen und wieder einzuführen, berichtete die WDCS.

Wer die WDCS unterstützen möchte, kann den Riesenbanner kostenfrei und in verschiedenen Größen auf deren Webseite ordern und ihn auf der eigenen Homepage integrieren.

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol