Mi, 24. Oktober 2018

Bei Frauen & Männern

17.07.2017 05:27

Welt-Emoji-Tag: Diese Smileys kommen gut an

Heute ist Welt-Emoji-Tag! Schon seit einigen Jahren stellen die Bilder in Messengern wie WhatsApp eine beliebte Alternative zu reinem Text dar. Eine Studie fand jetzt allerdings heraus, dass bestimmte Bilder einen besonders positiven oder negativen Effekt haben können. Wir verraten, welche das sind.

Mittlerweile gibt es Hunderte Emojis, aber mit welchen Symbolen man beim anderen Geschlecht am besten punktet, hat die Dating-App Clover herausgefunden. Dafür wurden rund 90 Millionen Nachrichten von circa drei Millionen Usern genau unter die Lupe genommen. Ausschlaggebend für die Bewertung war jeweils die erste Nachricht zwischen zwei Kontakten, in der ein Emoji verwendet wurde. Gab es eine Antwort, war das das Zeichen, dass das Emoji beim Gegenüber gut ankommt.

Bei Frauen lieber kein Gemüse, bei Männern keinen Ring
Neben einigen Gemeinsamkeiten gehen die Präferenzen und Abneigungen bei Männern und Frauen teils stark auseinander, wie Sie auf dem Bild gut sehen können. So kommen lächelnde und schelmische Emojis bei beiden Geschlechtern gut an, bei Frauen darf's aber auch mal das Teufelchen sein oder die rausgestreckte Zunge.

Negativ reagieren Frauen verständlicherweise auf das Melanzani-Icon oder die gestreckte Faust, bei Männern sollte man mit einem weinenden Gesicht oder einem Verlobungsring vorsichtig sein.

Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.