Di, 21. Mai 2019
22.01.2016 09:39

Sieger-Design

Manifesto: Ist das der Ferrari der Zukunft?

Hier sehen wir den "Sportwagen der Zukunft" - jedenfalls den Sieger eines Designwettbewerbs, der genau das als Aufgabe stellte. Aufgerufen zum kreativen Sportler-Konstruieren hat Ferrari - und Studenten von rund 50 Designschulen aus aller Welt nahmen teil.

"Manifesto" heißt dieser futuristische Entwurf, der die Jury am meisten überzeugte und mit dem "Gran Premio Assoluto" geehrt wurde, eingereicht vom ISD-Rubika (Institut supérieur de design), im nordfranzösischen Valenciennes. Dem Designteam gehörten Michael Barthly, Grimaud Gervex, Jean Baptiste Epinat, Michael Kalyvianakis, Stanislas Oleksiak und William Stock an.

Als Jury fungierten Designer und Ingenieure aus dem Hause Ferrari, Ferrari-Fahrer, einige Top-Ferrari-Sammler sowie auch Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Helden sterben nie“
So trauert die Sportwelt um F1-Legende Niki Lauda
Formel 1
Opposition tobt
Sobotka: Sondersitzung erst nach EU-Wahl
Österreich

Newsletter