Di, 21. August 2018

Ab 16. Juli

06.07.2015 10:39

Günstiges Android-5-Handy & Netbook bald bei Hofer

Der Diskonter Hofer verkauft ab 16. Juli wieder Technik zu vergleichsweise günstigen Preisen. Angeboten wird ein günstiges Medion-Smartphone mit neuester Android-Version für rund 87 Euro, zusätzlich gibt's ein zweckmäßig ausgestattetes Medion-Netbook mit Full-HD-Display für rund 240 Euro. Beide Geräte sollen vor allem Einsteiger ansprechen.

Beim Smartphone, das der Diskonter ab 16. Juli verkauft, handelt es sich um das Medion E4503. Das Dual-SIM-fähige Handy kommt mit 1,3 Gigahertz schnellem Vierkernprozessor, einem 4,5 Zoll großen Display mit 854 mal 480 Pixeln Auflösung, einem Gigabyte RAM und Fünf-Megapixel-Kamera. Der Akku hat eine Kapazität von 1.800 Milliamperestunden, gefunkt wird über WLAN, Bluetooth 4.0 und HSDPA. Kosten wird das Medion E4503 86,77 Euro.

Mit diesen Komponenten spielt das neue Medion-Smartphone in der Einsteigerklasse, interessant ist es vor allem durch die neueste Android-Version 5 und seine Dual-SIM-Fähigkeit. Wer mag, kann das Gerät mit den SIM-Karten von zwei Mobilfunk-Providern betreiben und sich so bei Auslandsreisen das Roaming sparen oder im Inland mit zwei SIM-Karten Empfangsprobleme einzelner Mobilfunker überbrücken.

Flash-Netbook mit Full-HD-Display
Ebenfalls ab 16. Juli startet der Verkauf eines günstigen Netbooks. Das Medion Akoya S2218 bringt ein 11,6 Zoll großes Full-HD-Display mit und setzt beim Prozessor auf Intels Atom Z3735F mit vier je 1,33 bis 1,83 Gigahertz schnellen Rechenkernen. Der Arbeitsspeicher ist zwei Gigabyte groß, statt einer Festplatte gibt's 64 Gigabyte Flash-Speicher, von denen ein Teil von der Windows-8.1-Installation auf dem Gerät aufgefressen wird.

Das 1,2 Kilo schwere Netbook soll mit einer Akkuladung bis zu neun Stunden durchhalten und kann ab 29. Juli auf Windows 10 upgegradet werden. Wegen seines kümmerlichen Speicherplatzes eignet es sich vor allem zum Surfen und Streamen, für lokale Daten dürfte nur sehr wenig Platz sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.