Do, 21. Juni 2018

Kleine Auflage

02.07.2014 23:37

Hyundai bringt Sportversion des Stadtflohs i10

Schaut aus, als könnte er Kreise um GTI & Co fahren: Hyundai legt vom Kleinstwagen i10 eine sportliche Sonderserie von heißen 300 Stück auf. i10 Sport heißt der Zwerg mit Kriegsbemalung, der in Österreich allerdings nicht angeboten wird.

Fahrwerk und Anbauteile machen ihn zum Sportgerät: Am auffälligsten sind die eigenständige Frontschürze, die markanten Seitenschweller und die über Motorhaube und Dach laufende bunte Beklebung.

Am Heck vervollständigen ein Diffusor und ein Dachspoiler den dynamischen Auftritt, während die um 20 Millimeter tiefergelegte Karosserie für ein Plus an Fahrdynamik sorgt. Darüber hinaus rollt der i10 Sport auf hochwertigen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Neben rot-schwarzen Sitzen in Stoff-Lederoptik gehören eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Lautsprecher hinten und eine Fernbedienung für das Audiosystem zur Serienausstattung. Auch Nebelscheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht sind an Bord. Ein Audiosystem mit CD-Player und AUX/USB-Anschlüssen, eine Klimaanlage und ein beheizbares Lenkrad zählen ebenso zum Serienumfang wie eine Alarmanlage und eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung. Optional steht ein Radio-Navigationssystem von Pioneer zur Verfügung.

Der Motor bleibt unangetastet, leistet aber immerhin 87 PS, was mit 1.029 kg zwar nicht für sportliche, aber doch immerhin für ansprechende Fahrleistungen reicht.

Wer am Hyundai i10 Sport Gefallen gefunden hat, muss ihn bei einem deutschen Händler kaufen (um 14.900 Euro plus österreichische Steuern) – oder die Österreicher dazu bringen, eine solche Serie aufzulegen. Bei Importeur Denzel heißt es, wer sagt, "dass wir nicht einmal für Österreich etwas Ähnliches auch machen"?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.