15.03.2013 11:26 |

Anmeldestart

Speed Weekends: Honda schickt dich auf die Rennstrecke

Honda bittet zum Tanz auf dem Ring – ab sofort kann man sich für die traditionellen Speed Weekends anmelden. Das sind Rennstrecken-Wochenenden bzw. –Tage für alle vom Einsteiger bis zum Profi, an denen man sich Tipps von Profis holen und die aktuellen Renn-Hondas ausprobieren kann.

Den Saisonauftakt macht im Mai (25. bis 26. Mai) der Salzburgring, gefolgt vom Event am Slovakiaring (29. bis 30. Juni) und der Veranstaltung am Pannoniaring (20. bis 21. Juli).

Die Honda Speed Weekends bieten den idealen Rahmen, das persönliche Fahrkönnen in einer von drei Gruppen (Einsteiger, Routinierte und Profis) zu perfektionieren und das eigene Motorrad noch intensiver kennenzulernen. Das Hauptaugenmerk liegt auf Fahrtechnik und Sicherheit, und so werden Christian Zwedorn und Leo Schagerl als bewährte Instruktoren für alle Interessierten - besonders aber für die "Einsteiger-Gruppe" – zur Verfügung stehen. Sie geben auch Ratschläge zur Verbesserung der Linie und zur Wahl der richtigen Bremspunkte direkt auf der Rennstrecke.

Kostenloser Supersportler-Test
Mit der CBR1000RR Fireblade und der für 2013 überarbeiteten CBR600RR bietet Honda zwei starke Motorräder für den Einsatz auf der Rennstrecke an. Im Rahmen der Speed Weekends haben Interessierte die Möglichkeit, Hondas Supersportler kostenlos zu testen. Die CBR1000RR wurde bereits im Vorjahr überarbeitet und hat seit 2012 ein neues Design, neue Vorder- und Hinterradaufhängung, neue Räder, ein Volldigital-Display und ein überarbeitetes Mapping der Kraftstoffeinspritzung; bei der CBR600RR wurde mit dem Modelljahrgang 2013 unter anderem Fahrwerk und Aerodynamik optimiert.

Vor Ort wird jeweils das ARAI-Helmservice, der Bridgestone Reifendienst sowie ein Fotoservice angeboten, und ab sofort gibt es auch gratis Erfrischungsgetränke.

Ein Tag kostet ab 115 Euro, Wochenende ab 210 Euro. Mehr Infos, Preisliste und Anmeldung auf www.speedweekend.honda.at.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol