Di, 23. Oktober 2018

Auto-Farbtrend

13.10.2012 19:05

Weiß löst Schwarz als beliebteste Farbe ab

Lange Jahre war Schwarz die weltweit beliebteste Autofarbe. Das scheint sich nun dauerhaft geändert zu haben: Weiß bleibt die weltweit beliebteste Autofarbe. Rund 22 Prozent der 2012 bislang gebauten Pkws tragen einen Lack in diesem Ton, wie aus einer Statistik des Lackherstellers PPG hervor geht.

Platz zwei nimmt mit 20 Prozent Anteil Silber ein. Schwarz, bis 2010 die global populärste Farbe, landet im laufenden Jahr mit 19 Prozent nur noch auf Rang drei. Es folgen Grau mit 12 und Rot mit 9 Prozent.

In Europa zeigt sich ein ähnliches Bild. Weiß nimmt mit 23 Prozent die Führungsposition ein, Schwarz landet mit 21 Prozent hier immerhin noch knapp dahinter. Auf dem dritten Rang findet sich Grau mit 17 Prozent. Dann folgt Silber mit 13 Prozent vor Blau, Elfenbein und Rot mit je 7 Prozent. Andererseits: Wer unterscheidet schon zwischen Grau und Silber? Gemeinsam lägen die beiden Farben auf Platz eins…

Besuche krone.at/Auto & Motorrad auf Facebook und werde Fan!

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.