Sa, 23. Juni 2018

Aus Neugier infiziert

30.06.2005 12:04

Achtung: Trojaner tarnt sich als "E-Card"

Einen ganz fiesen Trick haben sich Virenprogrammierer jetzt einfallen lassen: Das Security-Unternehmen Sophos warnt vor einem neuen Trojaner, der sich als E-Card tarnt.

Gemeint ist in diesem Fall nicht der elektronische Krankenschein, sondern die virtuelle Postkarte. Für den Empfänger sieht die Sache aus wie eine Nachricht über den Erhalt eben einer E-Card von einem Freund. Der darin enthaltene Link zur vermeintlichen E-Card führt aber auf eine Seite, auf der schädlicher Code auf dem lokalen Rechner ausgeführt wird. Unter anderem wird auch ein Trojaner installiert, der die Bank-Daten des Users ausspioniert.

Das Gefährliche hier ist die Tatsache, dass das Mail ohne Attachment kommt und daher an sich auch nicht schädlich ist. Erst wenn der User aus Neugier auf den Link klickt, der auf die entsprechende Seite führt, wird der schädliche Code ausgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.