20.06.2022 10:57 |

In Maryland

Apple-Store-Mitarbeiter gründen erste Gewerkschaft

Mitarbeiter des US-Technologiekonzerns Apple im US-Bundesstaat Maryland haben für den Beitritt zu einer Gewerkschaft gestimmt. Mehr als 100 Einzelhandelsangestellte des Apple-Konzerns hätten sich am Samstag „mit überwältigender Mehrheit für den Beitritt zur “International Association of Machinists and Aerospace Workers" entschieden, schrieb die Gewerkschaft auf ihrer Internetseite.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die örtlichen Apple-Mitarbeiter in Towson bei Baltimore hätten dabei „die Unterstützung einer soliden Mehrheit unserer Kollegen“, schrieben sie in einem Brief an Apple-Chef Tim Cook. Der Eintritt in die Gewerkschaft sei nicht gegen das Management von Apple gerichtet. Ein Apple-Sprecher wollte sich auf Anfrage von Reuters zu diesem Zeitpunkt nicht dazu äußern.

Erste Gewerkschaft in einem Apple Store
Die Apple-Mitarbeiter in Towson sind die ersten Angestellten im Einzelhandelsbereich des Apple-Konzerns, die sich gewerkschaftlich organisieren. Apple-Beschäftigte in Atlanta, die sich gewerkschaftlich organisieren wollten, hatten ihren Antrag im vergangenen Monat zurückgezogen. Sie begründeten dies mit Einschüchterungsversuchen.

Bestrebungen, sich gewerkschaftlich zu organisieren, nehmen bei einigen großen US-Unternehmen zu, darunter auch Amazon.com und Starbucks.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 06. Juli 2022
Wetter Symbol