16.03.2022 07:19 |

Keine Bedenken

EU gibt grünes Licht für MGM-Kauf durch Amazon

Die Wettbewerbshüter der EU haben grünes Licht für die Übernahme des Unterhaltungsunternehmens MGM durch Amazon gegeben. Die Übernahme werfe keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken im Europäischen Wirtschaftsraum auf, teilte die EU-Kommission am Dienstagabend mit. Durch den Kauf will Amazon seine Position im Streaming-Markt stärken. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit Prime Video haben die US-Amerikaner einen der weltweit größten Streaming-Anbieter in ihrem Portfolio. Unter dem MGM-Label werden etwa Filme und Serien produziert. Zu den bekanntesten Produkten zählt beispielsweise die James-Bond-Reihe.

Laut EU-Kommission sind Amazon und MGM in erster Linie jedoch in verschiedenen Teilen der Wertschöpfungskette für audiovisuelle Inhalte tätig. Wenn es Überschneidungen gebe, seien die gemeinsamen Marktanteile gering. Selbst auf nationalen Märkten, auf denen Amazon eine beträchtliche Marktpräsenz unter den Videostreaming-Plattformen habe, sei das Unternehmen einem starken Wettbewerb durch andere Anbieter ausgesetzt.

Einer im Februar veröffentlichten Studie von JustWatch zufolge überholte Netflix im vierten Quartal 2021 mit einem Marktanteil von 34 Prozent den zweitplatzierten Amazon Prime mit 32 Prozent Marktanteil. Der erst 2019 gestartete Video-on-Demand-Service Disney+ erreichte 20 Prozent Marktanteil. Damit machen diese drei Anbieter über 85 Prozent des österreichischen Streaming-Marktes aus.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 16. Mai 2022
Wetter Symbol