Do, 19. Juli 2018

Billig-Angebot

24.05.2011 11:15

Neues Lady-Gaga-Album überlastet Amazon-Server

Das neue Album von Popdiva Lady Gaga hat in den USA für einen Ansturm auf das Internet-Kaufhaus Amazon gesorgt. Der Online-Musikdienst des Unternehmens bot am Tag der Veröffentlichung von "Born This Way" am Montag eine MP3-Version des Albums für 99 US-Cent (rund 70 Euro-Cent) an. Daraufhin gab es dort lange Wartezeiten.

Der Datenverkehr sei "sehr hoch", meldete Amazon auf der Internetplattform Twitter. Alle Kunden, die das günstige Album bestellt hätten, würden es aber auch bekommen.

Die 25-jährige Sängerin, die mit bürgerlichem Namen Stefani Germanotta heißt, hatte bereits vor der Veröffentlichung einige Songs ihres neuen Albums über das beliebte Online-Spiel FarmVille veröffentlicht (siehe Infobox). Den Titel-Song hatte sie bereits im Februar bei der Grammy-Verleihung in Los Angeles präsentiert, wo sie sich in einem künstlichen Ei auf die Gala-Bühne tragen ließ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.