02.09.2021 12:10 |

Webcam-Panne

„Penis-Karotte“ sprengt Interview von Ministerin

Peinlicher Moment für Neuseelands Sozialministerin Carmel Sepuloni: Inmitten eines via Webcam von Zuhause aus geführten Fernsehinterviews platzte ihr Sohn ins Zimmer. In seiner Hand: eine dem männlichen Geschlechtsteil erstaunlich ähnlich aussehende Karotte.

Nicht ahnend, dass seine Mutter gerade landesweit zu sehen ist, präsentierte der Sohnemann stolz seine „Penis-Karotte“. Sepuloni fand das allerdings weniger lustig und versuchte, den für sie peinlichen Moment durch Wegnahme des „Corpus Delicti“ schnellstmöglich zu beenden.

Wenig später konnte die Ministerin dann allerdings doch noch über den Vorfall lachen. Auf Twitter schrieb sie: „Der Moment, wenn du ein LIVE-Interview via Zoom führst und dein Sohn schreiend in den Raum kommt und eine deformierte Karotte in Form eines männlichen Körperteils in der Hand hält. Ja, wir haben vor der Kamera fast um eine Karotte gerungen, und ja, ich lache jetzt darüber, aber zu dem Zeitpunkt konnte ich es nicht!“

Ihre Lektion hat Sepuloni jedenfalls gelernt: „Notiz an mich selbst: Ich werde nie wieder die komisch geformten Karottenpackungen kaufen“, schrieb sie in einem weiteren Tweet und lobte dabei zugleich „alle Eltern, die von zu Hause aus arbeiten und gleichzeitig Kinder erziehen“.

Die Neuseeländer nahmen es ebenfalls mit Humor. Unter Sepulonis Kurznachricht bedankten sie sich für den komischen Moment. „Ich drücke die Daumen, dass es nicht wieder vorkommt“, schrieb eine Nutzerin und postete ein dazu passendes Karotten-Bild.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol