12.08.2021 12:18 |

Händewaschen mit Alexa

Smarter Seifenspender von Amazon spaltet das Netz

Der E-Commerce-Gigant Amazon hat sein Smart-Home-Sortiment um einen intelligenten Seifenspender erweitert. Der soll mitteilen, wie lang man sich gemäß Empfehlung der US-Gesundheitsbehörde die Hände waschen sollte und kann mit Echo-Lautsprechern und Alexa gekoppelt werden, damit die Handhygiene von Musik begleitet wird. Nicht jedem erscheint das sinnvoll.

Der intelligente Seifenspender ist seit kurzem für US-Kunden des Online-Riesen erhältlich und kostet 55 US-Dollar, berichtet „ZDNet“ - und stellt die Frage, ob man so ein Gadget wirklich braucht.

„Sorgen Sie dafür, dass das Händewaschen zählt!“
Amazon selbst wird auf seiner Website nicht müde, die Vorteile des Geräts anzupreisen, verweist auf die von der US-Gesundheitsbehörde CDC empfohlene und vom Seifenspender per LED-Indikator kommunizierte optimale Waschdauer von 20 Sekunden und erklärt: „Sorgen Sie dafür, dass das Händewaschen zählt!“

Damit beim Händewaschen die Unterhaltung nicht zu kurz kommt, kann der akkubetriebene Seifenspender mit Amazons WLAN-Lautsprechern der Echo-Familie gekoppelt werden. Auch Alexa-Routinen kann man dann nutzen und beispielsweise „Lieder, Witze und mehr“ abspielen lassen, während die Seife ihre Wirkung tut.

Einzeln oder mit „Seventh Generation“-Seife erhältlich
Amazon verkauft den smarten Seifenspender wahlweise einzeln oder im Paket mit „Seventh Generation“- oder „Mrs. Meyers“-Seife. Neben der Alexa-Anbindung und dem Handwasch-Timer gibt es noch eine Funktion zur variablen Seifendosierung: Je nachdem wie nah der Nutzer seine Hände unter den Seifenspender hält, wird mehr oder weniger Handwaschmittel ausgegeben. Ist der Spender einmal leer, kann man ihn unter fließend Wasser ausspülen, verspricht Amazon.

Smart-Home-Skeptiker werden den technologisch hochgerüsteten Seifenspender mit Akku und Alexa als unnötiges Gadget abtun. Bei Menschen, die an den totalvernetzten Haushalt glauben, wird das neue Amazon-Gadget hingegen erstaunlich positiv aufgenommen.

Zitat Icon

Es ist eine praktische Erinnerung für die Kleinen, wie lang sie sich die Hände waschen müssen.

Produktrezension auf Amazon

In den ersten Rezensionen auf Amazon kommt der Seifenspender gut weg. Ein Käufer berichtet: „Es ist eine praktische Erinnerung für die Kleinen, wie lang sie sich die Hände waschen müssen.“ Ein anderer freut sich über die Programmiermöglichkeiten und schreibt, er habe den Seifenspender so konfiguriert, dass nach dem Händewaschen automatisch die Aufforderung aus dem Echo-Speaker töne, man möge doch den WC-Deckel schließen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. September 2021
Wetter Symbol