24.07.2021 15:42 |

Reich durch Instagram?

Studie verrät: Das verdienen Influencer wirklich

Influencer müsste man sein: Gechillt bei Blueberry-Muffin und Latte Macchiato in der Klamotte eines Hipster-Labels vor der Kamera posieren - und schon rollt der Rubel. So zumindest das gängige Klischee. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus. Denn wie eine aktuelle Studie zeigt, können nur vier Prozent aller Influencer auch tatsächlich von ihren Accounts leben.

Das ist das Ergebnis der „Influencer Income Study“, für die die Analyseplattform HypeAuditor weltweit 1865 Influencer mit mehr als 1000 Followern befragt hat. Demnach verdient zwar die Hälfte der Befragten mit ihren Instagram-Accounts Geld, doch allein davon leben können lediglich vier Prozent. Sie verdienen mit ihren Social-Media-Aktivitäten im Schnitt 5912 Dollar (rund 5022 Euro) pro Monat.

Der durchschnittliche Verdienst eines Influencers liegt der Umfrage zufolge bei 2970 Dollar (rund 2523 Euro) im Monat. Sogenannte Micro-Influencer mit bis zu 10.000 Followern verdienen im Schnitt 1420 Dollar monatlich, Mega-Influencer mit mehr als einer Million Followern 15.356 Dollar. Auf die Stunde und den Zeitaufwand gerechnet entspricht dies bei Mega-Influencern einem Stundenlohn von 187 US-Dollar, Micro-Influencer verdienen 31 US-Dollar die Stunde.

Das meiste Geld kommt dabei aus Markenwerbung (40 Prozent), wobei die meisten Marken (56 Prozent) Tauschgeschäfte oder Geld anbieten, wie „Business Insider“ unter Berufung auf die Studie berichtet. Die Kosmetikbranche zahlt demnach am besten: Mit 60 US-Dollar pro Stunde verdienten Beauty-Influencer am meisten, hieß es.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol