28.04.2021 11:18 |

„Noch nicht gesehen“

Army-Brille bietet Nachtsicht wie im Videospiel

Es sind Szenen wie aus einem Videospiel, doch die kürzlich von der US Army veröffentlichten Aufnahmen zeigen einen realen Kampfeinsatz - aufgenommen mit „der fortschrittlichsten Nachtsichtbrille, die jemals für die US-Armee entwickelt (...) wurde“. Ausgestattet mit allerlei Technik, soll sie es Soldaten ermöglichen, „in Situationen mit null und schlechten Lichtverhältnissen zu sehen und zu manövrieren“.

„So eine Nachtsicht habt ihr noch nicht gesehen“, twitterte die Lancer Brigade der US Army. Der Nachricht angefügt ist ein Video, dass das neue „Enhanced Night Vision Goggle-Binocular“, kurz ENVG-B, des US-Rüstungskonzerns L3Harris Technologies in Aktion zeigt. Wie im Videospiel, sind die Konturen der Soldaten farblich umrandet, zwecks besserer Orientierung ist ein Kompass im Sichtfeld eingeblendet. Dass Schüsse durch die Nachtsichtbrille wie Laserstrahlen aussehen, lässt die ganze Szenerie nur noch futuristischer erscheinen.

Kein Wunder, dass sich ein Twitter-Nutzer dazu veranlasst sah, der Brigade zu widersprechen: Tatsächlich habe er so eine Nachtsicht bereits gesehen, verwies er auf einen Screenshot aus dem Videospiel „Halo“.

Während die darin verwendete Technik alllerdings rein virtuell und fiktiv ist, ist das ENVG-B bereits Wirklichkeit: Mehr als 4500 „kampfbereite“ Exemplare der „Situationserkennungsbrille“ hat L3Harris bereits an die US Army geliefert, davon 1500 an die 82. Luftlandedivision - „um das Situationsbewusstsein, die Mobilität und den Schutz der Soldaten zu verbessern“, wie es in einer offiziellen Mitteilung des Herstellers heißt.

Das System umfasst demnach ein neues, hochauflösendes Display und ein eingebettetes drahtloses persönliches Netzwerk für Soldaten, schnelle Zielerfassung und Augmented-Reality-Algorithmen für die Schnittstelle zum „integrierten Situationsbewusstseinssystem“ der Army, dem sogenannten Nett Warrior.

„Unvergleichliche Überlegenheit“
Mit der Brille könnten die Soldaten ihr Ziel im Auge behalten, ohne nach unten zu schauen, um Karten zu lesen oder Funkgeräte zu überprüfen, da alle Informationen auf dem Display angezeigt würden, hieß es. Ihrem Träger soll die Brille dadurch eine „unvergleichliche Überlegenheit gegenüber Gegnern“ bieten, verspricht L3Harris. Und zwar bei jeder Wetterlage, ob Tag oder Nacht.

Sebastian Räuchle
Sebastian Räuchle
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol