24.09.2020 22:24 |

E-unterstützt

508 PSE: So stark war noch kein Serien-Peugeot

Peugeot macht den 508 zum Hybrid-Sportler. In der neuen Top-Ausführung PSE erzeugen Verbrenner und E-Motoren zusammen 265 kW/360 PS Leistung.

Den Antrieb des neuen Dynamik-Flaggschiffs teilen sich ein 1,6-Liter-Turbobenziner und zwei Elektromotoren, einer davon sorgt an der Hinterachse für Allrad-Traktion. Insgesamt stehen 520 Nm zur Verfügung, die das Mittelklassemodell in 5,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigen. Der Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h dauert drei Sekunden. Schluss mit der Beschleunigung ist bei 250 km/h. Für adäquate Verzögerung sorgen vorne Vierkolben-Festsättel an 380-Millimeter-Bremsscheiben.

Wer die potenziellen Fahrleistungen nicht auskostet, kann auch rein elektrisch fahren - nach WLTP sind maximal 42 Kilometer drin. Stromnachschub für den 11,5-kWh-Akku gibt es über den einphasigen 3,7-kW-Bordlader an einer Wallbox oder einer öffentlichen Ladesäule (Dauer: vier Stunden), an der Haushaltssteckdose (1,8 kW, sieben Stunden) oder mit dem optionalen einphasigen 7,4-kW-Onboard-Lader (1:45 Stunden). Den WLTP-Verbrauch des Plug-in-Hybridantriebs gibt der Hersteller mit 2,03 Litern auf 100 Kilometern an, den CO2-Ausstoß mit 46 Gramm pro Kilometer.

Optisch differenziert sich das Spitzenmodell unter anderem durch eine spezielle Kühlergrillmaske, Zierfolien an den Flanken, einen schwarz glänzenden Diffusor und 20-Zoll-Felgen von den Standard-508-Modellen. Preise sind noch nicht bekannt, dürften aber im Bereich von 50.000 Euro liegen.

Bestellbar sind Limousine und Kombi ab dem Herbst.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. Oktober 2020
Wetter Symbol