28.01.2020 11:53 |

„Rassismus“

Facebook löscht Wahlkampf-Video von Salvinis Seite

Facebook hat ein Video von einem Wahlkampfbesuch des Chefs der rechtspopulistischen italienischen Lega, Matteo Salvini, bei dem er eine aus Tunesien stammende Familie verunglimpfte, gelöscht. Das Video, das diplomatischen Protest seitens der tunesischen Behörden in Rom ausgelöst hatte, ist auf Salvinis Facebook-Seite nicht mehr abrufbar.

Die Löschung des Videos wurde am Dienstag von der italienischen Rechtsanwältin und Menschenrechtsaktivistin Cathy La Torre bekannt gegeben. Sie verteidigt einen gebürtigen Tunesier, an dessen Tür Salvini im Rahmen des Wahlkampfes für die Regionalwahlen in der norditalienischen Region Emilia Romagna geläutet und über die Sprechanlage gefragt hatte, ob der Mann Drogen verkaufe.

Bei einem Besuch in einem multikulturellen Viertel in Bologna hatten sich einige Einwohner beim Ex-Innenminister Salvini über Drogenhandel unter Jugendlichen beschwert. Nachdem ihm eine Frau einen Tunesier und dessen Sohn als Drogendealer gemeldet hatte, klingelte der Lega-Chef an der Haustüre der beiden. „Sind Sie ein Drogendealer?“, fragte Salvini per Sprechanlage. Eine männliche Stimme meldete sich kurz, Salvini bekam jedoch keine Antwort.

„Unannehmbares Verhalten“
Salvinis Aktion, die von Medien gefilmt wurde, hatte heftigen Protest ausgelöst. Das Video war auch auf Salvinis Facebook-Seite hochgeladen worden. Ein Ex-Innenminister könne nicht ohne Beweise jemanden des Drogenhandels beschuldigen, protestierte der Präsident der Anti-Mafia-Kommission im Parlament, Nicola Morra. Der Bürgermeister von Bologna, Virginio Merola, sprach von „unannehmbarem Verhalten“ Salvinis. Der Vizepräsident des tunesischen Parlaments, Osama Sghaier, warf Salvini „Rassismus“ vor.

Salvinis Lega hat bei der Regionalwahl am Wochenende in der Emilia Romagna einen Dämpfer erhalten. Die rechtspopulistische Kandidatin Lucia Borgonzoni unterlag gegen den sozialdemokratischen Amtsinhaber Stefano Bonaccini.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.