Sa, 17. November 2018

Essens-Experimente

04.07.2018 06:00

Urlaub versetzt den Magen in Stress

Die Ferienzeit verleitet zu lukullischen „Sünden“ mit schwerem, fettem, scharfem und süßem Essen sowie oftmals zu viel Alkohol. Das kann sich schnell auf die Verdauung schlagen und dann zu unangenehmen Problemen führen.

Der Urlaub regt zur kulinarischen Entdeckungsreise an. Gerne genießt man im Ausland oft stark gewürzte Speisen, exotische Drinks und üppige Desserts. Leider machen sich dann bei vielen schnell Beschwerden in Magen- und Darmtrakt bemerkbar. Deshalb besser mit folgenden Experten-Tipps vorsorgen, damit Übelkeit und Schmerzen die freie Zeit nicht vermiesen!

„Ungewohnte Nahrung und Essenszeiten, mehr Alkohol sowie hohe Temperaturen und Bewegungsmangel belasten den Verdauungstrakt. Je nachdem, wo die Schleimhaut gereizt ist, treten Magenschmerzen, Sodbrennen oder das Heraufwürgen von Essen auf“, so Doz. Dr. Martin Riegler, med. Leiter des Reflux Medical Centers in Wien. Er rät dazu, vor allem spätabends auf Fettes und Scharfes zu verzichten. Weitgehend süße Speisen und Getränke sowie Drinks mit Kohlensäure und Eiswürfeln streichen. Halten Sie sich mit Alkohol zurück, Hochprozentiges nie auf nüchternen Magen trinken! Lange Essenspausen sollten vermieden werden. Hilfreich ist das stündliche Verspeisen von einem Stück Salatgurke, Paradeiser oder grünem Apfel - alle mit Schale. Das neutralisiert die Magensäure.

Eva Greil-Schähs, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Weltmeister besiegt
Wahnsinn! Holland macht Deutsche zum Absteiger
Fußball International
Testspiel in London
Neymar schießt Brasilien zum Sieg gegen Uruguay
Fußball International
Geheime Investoren
22-Milliarden-Deal! Verkauft die FIFA den Fußball?
Fußball International
Auftakt in Polen
Huber bester Österreicher in Wisla-Quali
Wintersport
Play-off-Hinspiel
U21-Team siegt und stürmt Richtung EM-Teilnahme
Fußball International
Nach 3:2-Triumph
Pöbel-Video! Kroate Lovren attackiert Sergio Ramos
Fußball International
Verlierer steigt ab
Nach 3:2-Wunder: Kroatien sagt England Kampf an
Fußball International
Streit um Arbeitszeit
Ministerin an Gewerkschaft: „Chance vergeigt“
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.