Krone Plus Logo

Internistin erklärt

Long Covid: „Haarausfall ist keine Seltenheit“

Nach einer Covid-Infektion geht es manchen Menschen lange Zeit nicht so gut. Selbst, wenn sie mehrmals geimpft sind und einen milden Verlauf hatten, klagen manche über enorme Müdigkeit, einen ewig langen Schnupfen, oder auch, dass sie körperlich nicht belastbar sind. „Long Covid“ werden die Langzeitfolgen einer Covid-Infektion bezeichnet. Dabei werden Symptome umfasst, die länger als vier und bis zu zwölf Wochen nach einer Ansteckung bestehen. Bei Symptomen, die sogar länger als drei Monate bestehen und immer wieder kommen, spricht man mittlerweile sogar von „Post-Covid-Syndrom“.

Kostenlose Spiele