Di, 11. Dezember 2018

Senior Pflege 24

„Rasche Hilfe war nötig!“

Im Zuge einer Qualitätsvisite hat Frau Evelyn R. ihre Erfahrungen mit DGKP Frau Vanek, Geschäftsführerin von Senior Pflege 24, ausgetauscht. Die Mutter von Frau Evelyn R. liegt nach einem Sturz im Krankenhaus und wurde an der Hüfte operiert. Nach einem traumatischen Erlebnis musste sich Frau Evelyn R. um eine optimale Pflege und Betreuung für ihre Mutter kümmern.

Warum sich Frau Evelyn R. Für eine 24-Stunden-Betreuung entschieden hat, schildert sie uns in diesem Interview ausführlich:
Die Entlassung war bereits in ein paar Tagen und ich musste mir Gedanken machen, wer die Pflege meiner Mutter übernimmt. Ich selbst bin berufstätig und kann daher nicht rund um die Uhr anwesend sein. Im Gespräch mit der Stationsleitung erhielt ich eine Broschüre von Senior Pflege 24. Das ist eine Agentur, die 24-Stunden-Betreuungskräfte vermittelt. Die Kontaktaufnahme über die Service-Hotline 0800 104 410 ging sehr schnell und ich vereinbarte bereits für den nächsten Tag ein kostenloses Beratungsgespräch mit Herrn Korbar im Krankenhaus im Beisein meiner Mutter. Gemeinsam wurde der Betreuungsbedarf meiner Mutter erhoben und ich erhielt sehr ausführliche Auskünfte auf meine Fragen.

Haben Sie das Angebot von Senior Pflege 24 auch mit anderen Anbietern verglichen?
Ja, ich habe mir auch andere Agentur im Internet angesehen, aber mein Bauchgefühl hat mir zu Senior Pflege 24 geraten. Die Beratung war sehr kompetent und ich fühlte mich dort gut aufgehoben. Wichtig war mir, dass die Betreuerin erfahren in der Pflege ist, nicht zu jung und gut deutsch spricht, da meine Mutter schwer hört und schlechte Deutschkenntnisse die Kommunikation deutlich erschweren würden.

Wie waren die ersten Tage mit der Betreuungskraft?
Es ist natürlich eine Umstellung für alle Beteiligten, aber unsere Betreuerin Maria hat sich schnell eingelebt und geht sehr gut auf die Bedürfnisse meiner Mutter ein. Die Anforderungen, die ich beim Beratungsgespräch angeführt habe, wurden alle erfüllt. Maria ist 36, sehr erfahren in der Pflege und ermöglicht meiner Mutter das Leben in ihren eigenen vier Wänden. Ohne ihre liebevolle Unterstützung wäre das nicht möglich. Über die Wochen, die Maria nun meiner Mutter zu Seite steht, ist sie uns richtig ans Herz gewachsen. Das Beste aber ist, dass meine Mutter regelrecht aufblüht. Ihr gefällt die zusätzliche Aufmerksamkeit, die sie nun bekommt.

Waren Sie mit dem Ablauf der Vermittlung zufrieden?
Ja sehr. Alles ist reibungslos verlaufen. Bei Fragen kann ich mich jederzeit an meine Ansprechperson wenden. Mit der Krankenschwester, die in regelmäßigen Abständen zu meiner Mutter kommt, bin ich auch in Kontakt. Sie hat mir eine Pflegegelderhöhung für meine Mutter empfohlen und auch gleich alle nötigen Unterlagen dafür selbst eingereicht. Dafür bin ich sehr dankbar, da ich da absoluter Laie bin und die neue Situation meiner Mutter vor allem am Anfang sehr überfordernd war. Es ist ein gutes Gefühl, kompetente Leute an seiner Seite zu wissen.

Teilen auch Sie mit uns Ihre Erfahrungen und schreiben Sie uns unter office@seniorpflege24.at oder besuchen Sie uns auf unserer Homepage www.seniorpflege24.at.

 Promotion
Promotion
Aktuelle Schlagzeilen
Heimir Hallgrimsson
Islands EM-Held geht in die Wüste
Fußball International
Zehn Stunden Vorsprung
Wo versteckt sich Michelles Mörder?
Oberösterreich
„Heißer Feger“
Herzogin Meghans alter Lebenslauf aufgetaucht
Video Stars & Society
Familie unter Schock
„Sehe immer Michelles aufgerissene Augen!“
Oberösterreich
Zweite deutsche Liga
Bochum unterlag St. Pauli trotz Hinterseer-Tor 1:3
Fußball International
Neues Disziplinproblem
„Skandal-Nudel“ Dembélé verschläft Barca-Training!
Fußball International
Champions League
Liverpools Klopp beschwört „Geister von Anfield“!
Fußball International
„Brauchen Knipser!“
Rapid: Wieso funktionieren die Stürmer hier nicht?
Fußball National
50-Jahr-Jubiläum
Hausbau mit Ytong - immer ein Gewinn!
Bauen & Wohnen
Ermittlung gegen Ärzte
Hätte Italo-Fußballer Astori nicht sterben müssen?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.