Fr, 20. Juli 2018

"Volvoster"

02.11.2007 11:22

Car Customizer baut Volvo-"Hot Rod"

Das ist allen Ernstes ein Volvo! Na ja, jedenfalls im weitesten Sinne. Gebaut wurde dieser Hot Rod von Leif Tufvesson, einem der bekanntesten "Car Customizer" in Schweden. Angetrieben wird diese Zigarre namens „Caresto Speedster V8“ von einem 340 PS starken Volvo-Achtzylinder.

Ein echter Hot Rod ist er eigentlich nicht, wenn man es genau nimmt, auch wenn er so aussieht. Dazu ist er zu gut. Da amerikanische Hot Rods zwar für sagenhafte Beschleunigung, aber mäßige Querdynamik bekannt sind, schafft die Mittelmotor-Bauweise hier den entscheidenden Schritt in Richtung "Sport Rod", wie Leif Tufvesson betont.

Das in Aluminium-/Karbonfaser-Mischbauweise gehaltene Chassis ermöglicht höchste Torsionsfestigkeit bei niedrigem Gewicht. Mit nur 1200 kg und 340 PS im Bio-Ethanol Betrieb ist Fahrspaß garantiert. An eine Serienproduktion ist natürlich nicht gedacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.