07.05.2007 16:49 |

Bilderrausch

Kamera schießt 2.200 Bilder pro Sekunde

Die digitale Hochgeschwindigkeitskamera "Phantom Miro 3" von Vision Research ist zwar nichts für den Hausgebrauch und schon gar nichts für den schmalen Geldbeutel, ihre technischen Eigenschaften sollten aber dennoch Erwähnung finden: Die Kamera schießt 2.200 Bilder in der Sekunde.

Wer die enorme Geschwindigkeit - die schnellste Verschlusszeit liegt nach Herstellerangaben bei zwei Mikrosekunden - in Anspruch nehmen möchte, muss allerdings Abstriche bei der Auflösung in Kauf nehmen. Die liegt nämlich bei 512 mal 512 Pixeln. Wer die Auflösung zusätzlich drosselt (32 x 32 Pixel in schwarz-weiß), der kann sogar bis zu 95.000 Fotos pro Sekunde schießen.

An die Kamera lassen sich Objektive mit C-Mount-Gewinde schrauben, die Bilder werden über eine 10/100-Ethernet-Schnittstelle übertragen. Die Kamera ist wahlweise mit einem integrierten Flash-Speicher von ein, zwei oder vier Gigabyte erhältlich und in der günstigsten Ausführung ab 19.500 Euro zu haben.

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol