28.11.2006 12:33 |

Zum Schieben

MotoRIZR zum Schieben

Bislang durfte bei Motorola nur geklappt, jetzt darf mit dem neuen "MotoRIZR" auch geschoben werden. Das erste Slider-Handy des Herstellers bietet darüber hinaus eine 2-Megapixel-Kamera, einen 20 Megabyte großen internen Speicher, Bluetooth und vieles mehr.

Als erstes sticht beim neuen Motorola-Handy das 1,9 Zoll große Display (262.144 Farben bei 176 mal 220 Pixeln) ins Auge. Wer diesen Teil des Handys nach oben schiebt, stößt auf die von den RAZR-Modellen bekannte Metalltastatur.

Gespeichert wird beim MotoRIZR auf den 20 Megabyte großen internen Speicher oder optional auf bis zu einem Gigabyte großen Micro-SD-Karten. Die Daten können anschließend via Bluetooth oder USB 2.0 transferiert werden.

Der integrierte Audio-Player des EDGE-fähigen Quad-Band-Handys unterstützt die Formate AAC, AAC+, Enhanced AAC+, AMR, MP3 sowie Midi. Laut Hersteller hält das MotoRIZR im Standby-Modus bis zu 225 Stunden lang durch, die Gesprächszeit wird mit 200 Minuten angegeben.

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol