20.04.2017 07:47 |

G413

Logitech bringt unaufdringliche Gaming-Tastatur

Gaming-Tastaturen mit ausladenden Handballenauflagen, zig Funktionstasten und quietschbunter LED-Beleuchtung sind nicht unbedingt für ihr dezentes Äußeres bekannt. Dabei gäbe es durchaus Spieler, die keinen Wert auf Peripherie in Weltraumoptik legen. Ihnen macht der Schweizer Eingabegerätespezialist Logitech jetzt mit der G413 ein interessantes, wenn auch recht teures Angebot.

Logitechs jüngste Gaming-Tastatur G413 verzichtet auf den Schnickschnack vieler Rivalen und soll schlicht und einfach als solide und präzise Gaming-Tastatur dienen. Hauseigene mechanische Romer-G-Schalter versprechen laut Logitech um bis zu 25 Prozent flottere Tastenanschläge, ein Alu-Chassis soll die Tastatur langlebig machen.

Tatsächlich dürfte die G413 nicht nur Gamer ansprechen: Der USB-Port direkt an der Tastatur ist auch bei der Arbeit praktisch, präzise mechanische Schalter sind auch Vieltippern ein Anliegen. Und da die G413 - insbesondere in der silbernen Variante mit weißer Hintergrundbeleuchtung - nicht gar so verspielt aussieht wie viele Gaming-Tastaturen, fällt sie auch im Büro nicht auf.

Ein Problem bleibt: Mit einem Preis von rund 100 Euro ist die G413 alles andere als ein Schnäppchen. Und nicht jeder Gamer oder Büroarbeiter dürfte willens sein, einen so hohen Preis für eine Tastatur zu bezahlen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sport für Schwangere
Mit Babybauch durch die Weinberge
Gesund & Fit
Filzmaier-Analyse
Wohin und mit wem gehst du, SPÖ?
Österreich
Rekordfest der „Krone“
Wir haben ganz Linz singen und tanzen gesehen!
Oberösterreich
Hier im Video
Juventus siegt ohne Trainer - Pleite für Ribery
Fußball International
Premier League
Salah-Show! Liverpool gewinnt Hit gegen Arsenal
Fußball International
Hofft auf Jugend & EU
Van der Bellen warnt vor Ende der Menschheit
Österreich

Newsletter