Mi, 18. Juli 2018

Einfach erklärt

20.12.2016 04:49

Warum das Auto im Winter mehr Sprit braucht

Der Spritverbrauch beim Auto hängt vom Fahrer ab, heißt es. Natürlich nicht nur. Auch die Klimabedingungen spielen eine wichtige Rolle, im Winter steigt der Kraftstoffverbrauch meist deutlich. Hans Georg Marmit, Kraftfahrzeugexperte der Sachverständigenorganisation KÜS, erklärt, warum:

"Ein wichtiger Faktor ist, dass dann einige Stromverbraucher aktiver sind als im Sommer, etwa Beleuchtung und Scheibenwischanlage. Bei Kälte sorgen zudem Sitz- und Scheibenheizung sowie beheizbare Außenspiegel für einen erhöhten Strombedarf. Da die Elektrizität letztlich vom Motor zur Verfügung gestellt werden muss, steigt der Verbrauch; wenn alle Verbraucher eingeschaltet sind, kann das bis zu einem Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer extra ausmachen. In Grenzen halten lässt sich das, indem man etwa die elektrischen Heizfunktionen sofort abschaltet, wenn sie nicht mehr benötigt werden.

Außerdem braucht der Motor bei niedriger Lufttemperatur länger, bis er auf Betriebstemperatur kommt. Bis es so weit ist, läuft er weniger effizient. Besonders auf Kurzstrecken fällt das ins Gewicht; häufig wird der Motor dort gar nicht richtig warm. Das Warmlaufenlassen im Stand ist übrigens keine Lösung - zum einen ist es sowieso aus Umweltschutzgründen verboten, zum anderen verbraucht das Aggregat dabei extrem viel Sprit, ohne dass das Fahrzeug einen Nutzen erbringt.

Nicht zuletzt erhöhen auch Winterreifen den Verbrauch. Wegen ihrer weicheren Gummimischung und des Lamellenprofils haben sie einen höheren Rollwiderstand als Sommerreifen. Umso wichtiger ist der korrekte Luftdruck, der in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden sollte. Ist zu wenig Luft im Reifen, erhöht sich die Reibung und damit der Verbrauch."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.