Fr, 17. August 2018

Starkes Plus

16.08.2016 10:30

Twitter-Aktie profitiert von Apple-Gerüchten

Ein Zeitungsbericht über eine mögliche Zusammenarbeit mit Apple hat dem Kurzbotschaftendienst Twitter einen ordentlichen Höhenflug an der Börse beschert. Das Papier schloss am Montag mit 6,76 Prozent im Plus bei 20,86 Dollar (18,7 Euro). Es war das erste Mal seit Anfang Jänner, dass die Twitter-Aktie den Handelstag mit einem Wert von über 20 Dollar beendete.

Hintergrund war ein Bericht der "New York Times" über Gespräche zwischen Twitter und Apple. Es gehe darum, Videoinhalte von Twitter über die Fernsehbox Apple TV zu übertragen, schrieb die Zeitung unter Berufung auf informierte Kreise. Die beiden Firmen wollten sich auf Nachfrage der Nachrichtenagentur AFP nicht zu dem Bericht äußern.

Apple TV erlaubt es Nutzern, die Inhalte verschiedener Streamingdienste auf ihrem Fernseher zu schauen. Eine Kooperation wäre für Twitter ein weiterer Schritt in der derzeit laufenden Video-Offensive. Mit der Anwendung Periscope können Twitter-Nutzer Live-Übertragungen zeigen. Zudem arbeitet Twitter mit mehreren US-Sportverbänden zusammen zur Übertragung von Spielen und anderen Inhalten.

Der Dienst versucht sich breiter aufzustellen, da seine Nutzerzahl stagniert und das Unternehmen weiterhin Verluste schreibt. Twitter war im Dezember 2013 an die Börse gegangen; wenige Wochen später erreichte die Aktie ihren bisherigen Höchststand von 73,31 Dollar. Seither hat das Papier etwa zwei Drittel an Wert verloren. Ende vergangenen Jahres rutschte die Aktie sogar unter den Ausgabepreis von 26 Dollar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.