Mo, 20. August 2018

Laut Insider:

13.06.2016 09:42

Amazon plant eigenständigen Musik-Streaming-Dienst

Der weltgrößte Online-Händler Amazon bereitet nach Reuters-Informationen einen eigenständigen Musik-Streaming-Dienst vor. Der Konzern wolle damit die Angebote der Konkurrenten Apple und Spotify angreifen, sagten zwei mit den Plänen vertraute Personen.

Der Dienst solle 9,99 Dollar im Monat kosten. Amazon schließe derzeit die entsprechenden Verträge mit den Plattenlabels ab. Das neue Angebot solle im Spätsommer oder im Frühherbst auf den Markt kommen, hieß es.

Amazon bietet seinen Prime-Kunden bereits einen kostenlosen Musik-Streaming-Dienst mit einer begrenzten Auswahl an Titeln an. Das US-Unternehmen wollte den Bericht nicht kommentieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.