18.07.2006 15:06 |

Speicher-Winzlinge

2,4 Millimeter dünne USB-Sticks von Sony

Wer kleine Dinge leicht verliert, für den wird Sonys neuestes Speicherwunder wohl weniger attraktiv sein. Für alle anderen, die Winzlinge mit viel Power lieben, schon eher. Der japanische Hersteller bringt Ende Juli eine neue Serie USB-Sticks auf den Markt, die ultradünn sind und sogar in eine Brieftasche passen würden.

Der so genannte „Micro Vault Tiny“ wiegt nur 1,5 Gramm. Der flache Stick wird zwischen die Kontakte der USB-Schnittstelle gesteckt und bleibt somit auch rekordverdächtige 2,4 Millimeter dünn. Damit man das Speicherwunder nicht verliert, wird eine Gummi-Hülle mit Band mitgeliefert.

Den „Micro Vault Tiny“ gibt’s in Größen von 256 und 512 Megabyte und einem bzw. zwei Gigabyte. Die Preise reichen von knapp 26 Euro fürs 256-MB-Modell bis zirka 85 Euro für den 2-Gigabyte-Protz.

Donnerstag, 17. Juni 2021
Wetter Symbol