28.02.2006 11:33 |

Für Unentschlossene

Einmal abdrücken, zwei unterschiedliche Bilder

Jeder kennt das Problem: Da macht man mit seiner Digitalkamera ein Bild, nur um anschließend festzustellen, dass es ohne automatischen Blitz doch besser ausgesehen hätte. Die "Finepix V10" umgeht dieses Problem gekonnt und liefert mit einem Klick zwei unterschiedliche Bilder.

Die Fujifilm Finepix V10 bietet ein Feature, auf das besonders Unschlüssige gewartet haben dürften. Auf Wunsch macht die 5,1-Megapixel-Kamera nämlich bei jedem Klick gleich zwei Bilder: eines mit und eines ohne Blitz. Auf dem drei Zoll großen Farbdisplay (230.000 Pixel) kann der Nutzer dann entscheiden, welches Bild ihm besser gefällt.

Doch auf dem Display lassen sich nicht nur Fotos betrachten oder gegebenenfalls gleich bearbeiten, mit der Spiele-Funktion können zwischendurch auch kleine Mini-Games bestritten werden. Natürlich lassen sich mit der 155 Gramm schweren Finepix bei 30 Bildern pro Sekunde auch Videos in VGA-Qualität drehen.

Gespeichert werden die kleinen Kunstwerke dann auf der im Lieferumfang enthaltenen, 16 MB großen XD-PictureCard. Mit dem USB-Kabel holt man sich die Fotos auf den PC oder mit dem AV-Kabel direkt auf die Flimmerkiste. Was die Digitalkamera noch zu bieten hat: ein 3,4fach optischen Zoom sowie eine Verschlusszeit von 0,01 und eine Starzeit von 1,5 Sekunden.

Die ab März in Europa erhältliche Kamera ist auf dem japanischen Markt für umgerechnet rund 327 Euro zu haben. Der europäische Preis dürfte sich in etwa daran orientieren.

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol