12.02.2006 18:06 |

Ganz schön breit

Breite Bilder mit Samsungs "Digimax L85"

Glaubt man den Analysten, dann soll spätestens zu Beginn der diesjährigen Fußball WM ein neuer Standard in Sachen Fernseh-Norm gesetzt werden: High Definition TV. Mit seiner "Digimax L85" präsentiert Samsung nun eine Kamera samt HDMI-Schnittstelle und 16:9-Unterstützung.

Die "Digimax L85" kommt mit einem 8,1-Megapixel-Sensor daher und überzeugt durch ein 5fach-Zoom-Objektiv mit einer Brennweite von 38mm - 190mm. Betrachtet werden die Schnappschüsse dann entweder auf dem 2,5 Zoll großen Display der Kamera oder auf dem Breitbild-Fernseher.

Denn die kompakte Digitalkamera liefert nicht nur Bilder im 4:3-Format, sondern auch im Breitbild-Format 16:9. Dank HDMI-Schnittstelle kommen, ein entsprechender Fernseher vorausgesetzt, die Bilder in ihrer gesamten Breite und ohne Qualitätsverlust voll zur Geltung. Bei einer 16:9-Aufnahme bedeutet das eine Auflösung von 3.264 mal 1.836 Pixeln.

Laut Herstellerangaben ist die Kamera in weniger als einer Sekunde aufnahmebereit und gehört mit einer Auslöseverzögerung von 0,01 Sekunden zu einem echten Schnell-Schießer. Ohne weiteres lassen sich so zwei Bilder in der Sekunde schießen. Mit einer Auflösung von 640 mal 480 Pixeln lassen sich bei 30 Bildern pro Sekunde auch kleine Videos drehen.

Im März 2006 soll die "Digimax L85" auf den Markt kommen. Ein genauer Preis ist noch nicht bekannt.

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol