04.08.2013 11:11 |

Hot oder hässlich?

Tuner verpasst neuem BMW X5 schon mal ein Outfit

Sein Debüt gibt BMW X5 der dritten Generation erst auf der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA (12. bis 22. September), aber schon jetzt hat der Tuner Lumma Design das Oberklasse-SUV virtuell mit Anbauteilen versehen. Wie bei diesem Gestalter üblich, wird schon auf den ersten Blick klar, dass hier keine dezente Modifikation auf dem Programm steht.

Das Tuning-Paket für den Lumma CLR X5 RS beinhaltet diverse Breitbaukomponenten. Dazu zählen wuchtige Radlaufverbreitungen sowie Seitenschwellerverkleidungen und eine Front mit vergrößerten Lufteinlässen. Auffällig sind ebenfalls die großen Lüftungsschlitze auf der Motorhaube.

Auch die Heckpartie grenzt sich mit neuer Schürze, Sport-Auspuffanlage mit vier Endrohren, neuen Spoilern und Blenden für die Rückleuchten deutlich von der Serie ab. Außerdem erhält der getunte X5 wahlweise 22 oder 23 Zoll große Leichtmetallräder in Mattlack.

Den Innenraum kann sich der Kunde nach eigenen Wünschen gestalten. Leder, Alcantara, Carbon – sowohl bei den Materialien als auch bei den Farben will der Veredler alle Kombinationen möglich machen. Das Bodykit ist für alle X5-Benziner und -Diesel erhältlich und ab März 2014 lieferbar. Bis dahin soll es auch Leistungssteigerungen geben, kündigt Lumma an.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kandidatur „schwierig“
Hofer: Ohne Freispruch kein Strache-Comeback
Politik
Große Ambitionen
Coutinho: Ziel ist der Gewinn der Champions League
Fußball International
Heiß begehrt
FIFA-Rekord: Zehn Bewerber für Frauen-WM 2023
Fußball International

Newsletter