03.07.2013 15:06 |

Cybermobbing

Vietnamesin nimmt sich nach "Online-Scherz" das Leben

Eine Schülerin in Vietnam hat sich nach einer peinlichen Fotomontage auf Facebook das Leben genommen. Freunde hatten sich über die 18-Jährige lustig gemacht, indem sie ihren Kopf digital auf spärlich bekleidete Frauenkörper montierten, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Die 18-Jährige sei über den vermeintlichen Scherz entsetzt gewesen. "Die ganze Klasse hat die Fotos gesehen, habe mich aufgeregt, aber sie haben nur noch mehr über mich gelacht", schrieb sie nach Angaben der Polizei. Das Mädchen schluckte schließlich Pflanzenschutzmittel - vier Tage später starb es im Krankenhaus. Die Polizei prüfe nun, ob jemand zur Verantwortung gezogen werden könne, sagte ein Sprecher.

Dass Jugendliche durch Cybermobbing zum Selbstmord getrieben werden, ist inzwischen leider keine Seltenheit mehr. Erst im April war die Kanadierin Rehtaeh Parsons an den Folgen eines Selbstmordversuchs gestorben. Die 17-Jährige war auf einer Party vergewaltigt und dabei fotografiert worden. Die Aufnahmen machten schließlich im Internet die Runde.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol