Mo, 20. August 2018

Für guten Zweck

11.10.2005 18:26

Luxus-Auto von Mussolini im Internet versteigert

Eine Limousine des italienischen Diktators Benito Mussolini (1883-1945) ist im Internet versteigert worden. Für 140.100 Dollar (117.000 Euro) wechselte der dunkle Lancia Astura, der 1939 in Mussolinis Auftrag vom Automobildesigner Pininfarina entworfen worden war - und blieb damit hinter den Erwartungen zurück.

Die Bieter kamen nach kanadischen Presseberichten aus 60 Ländern. Zur Identität des Käufers machte die Auktionswebsite eBay am Dienstag keine Angaben. Das Geld kommt der Organisation sickkids in Toronto zugute, die sich um kranke Kinder kümmert.

Bis 1962 war das Auto in einem kanadischen Museum in der Nähe der Niagarafälle zu sehen. Sein letzter Besitzer stiftete es für den guten Zweck. Das wertvolle Einzelstück sei in perfektem Zustand.

Ein sechs Jahre alter VW-Golf, der früher auf den jetzigen Papst Benedikt XVI. angemeldet war, war in diesem Jahr für 188.938 Euro im Internet versteigert worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.