Satelliteninternet

Japanische Armee testet Elon Musks Starlink

Elektronik
26.06.2023 12:14

Das japanische Militär hat offenbar den Starlink-Satelliteninternetdienst von Tesla-Chef Elon Musk mit Blick auf die Einführung ebendieser Technologie im nächsten Geschäftsjahr getestet.

Dies berichtete die Zeitung „Yomiuri“ am Sonntag unter Berufung auf Regierungskreise. Das Verteidigungsministerium habe bereits Zugang zu den Starlink-Satelliten, die von Musks Unternehmen SpaceX betrieben werden, schrieb die Zeitung.

Japans Militär teste den Dienst für die allgemeine Kommunikation seit März dieses Jahres an etwa zehn Standorten und in der Ausbildung. Das japanische Verteidigungsministerium hat bisher nicht auf die Bitte nach einer Stellungnahme reagiert.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele