31.03.2021 16:39 |

Neue Funktionen

News Feed: Facebook gibt Nutzern mehr Kontrolle

„Mehr Kontrolle und mehr Kontext“ verspricht Facebook seinen Nutzern durch einige Neuerungen in seinem News Feed, die das soziale Netzwerk am Mittwoch bekannt gab. So können Nutzer fortan etwa kontrollieren, wer ihre öffentlichen Beiträge kommentieren darf - von jedem, der den Beitrag sehen kann, bis hin zu ausschließlich den Menschen und Seiten, die sie markieren.

Über die neue Funktion „Favoriten“ könnten Nutzer fortan zudem Beiträge von Freunden und Seiten, die ihnen besonders wichtig sind, im News Feed priorisieren. Bis zu 30 Freunde und Seiten lassen sich demnach als Favoriten bestimmen, deren Beiträge dann im News Feed bevorzugt erscheinen und mit einem separaten Filter angezeigt werden können. Menschen, die die Favoriten häufig nutzten, könnten darauf in der Filterleiste des News Feeds zugreifen, hieß es.

Diese Filterleiste soll zudem einen schnelleren Zugriff auf „Neueste Beiträge“ ermöglichen. So werde es noch einfacher, zwischen einem algorithmusbasierten und einem chronologisch sortierten News Feed hin und her zu wechseln, so Facebook in einem Blog-Eintrag. Android-Nutzer sollen „in Kürze“ auf die Filterleiste zugreifen können, indem sie im News Feed nach oben scrollen. In den nächsten Wochen soll die Funktion dann auch in der iOS-App getestet werden.

Über die Funktion „Warum wird mir dieser Beitrag angezeigt?“ sollen Nutzer darüber hinaus auch mehr Kontext zu den ihnen auf Facebook empfohlenen Inhalten erhalten. „Du wirst künftig auf Beiträge von deinen Freunden, Seiten und Gruppen, aber auch auf die von uns empfohlenen Beiträge tippen und mehr Informationen dazu erhalten können, warum sie in deinem News Feed zu sehen sind“, schrieb Facebook. Beispielsweise könnten Nutzer bestimmte Beiträge abhängig von ihrem Standort vorgeschlagen bekommen, so das Netzwerk.

Sebastian Räuchle
Sebastian Räuchle
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol