15.06.2020 08:11 |

Wegen Marketplace

Kalifornien überprüft Amazons Geschäftspraktiken

Der US-Bundesstaat Kalifornien nimmt laut einem Bericht des „Wall Street Journal“ die Geschäftspraktiken des Online-Händlers Amazon genauer unter die Lupe.

Ähnlich wie bei einer Prüfung, die bereits von der EU vor knapp einem Jahr in die Wege geleitet wurde, geht es dem Bericht zufolge darum, dass Amazon einerseits anderen Verkäufern seinen Online-Marktplatz zur Verfügung stellt.

Andererseits stehe man aber selbst über seine Webseite in Konkurrenz zu den Händlern, die dort Produkte anbieten. Von Amazon war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.