19.02.2020 12:22 |

Rare Nvidia-Karte

Diese Geforce RTX 2080 Ti kann man nicht kaufen

„Cyberpunk 2077“, das neue Science-Fiction-RPG der „Witcher“-Macher von CD Projekt Red, ist eine der Spiele-Hoffnungen des Jahres - und Aushängeschild für die neue Raytracing-Technologie, mit der glaubhaftere Licht- und Reflexionseffekte möglich werden. Nvidia nutzt den Hype schon ein halbes Jahr vor Veröffentlichung, um auf seine Grafiklösungen aufmerksam zu machen. Die Firma hat eine streng limitierte „Cyberpunk“-Grafikkarte gebaut, die man nicht kaufen, sondern nur gewinnen kann.

Die „Cyberpunk 2077“-Geforce RTX 2080 Ti hat Nvidia laut einem Bericht der „PC World“ nur rund 200 Mal produzieren lassen, 77 Stück der streng limitierten Grafikkarte werden nun unter den Fans des Grafikkarten-Spezialisten auf Twitter, Facebook und Instagram verlost. Die aktuelle Verlosung dauert noch bis 28. Februar. Die übrigen Karten will man bei weiteren Verlosungen und Wohltätigkeits-Auktionen unters Volk bringen.

Potentes Grafikkarten-Monster mit elf Gigabyte GDDR6-RAM
Das Design der „Cyberpunk“-Grafikkarte habe man gemeinsam mit CD Projekt Red erdacht, heißt es in einem Nvidia-Blogeintrag. Die Geforce RTX 2080 Ti - ein hochpotentes Grafikkarten-Monster mit elf Gigabyte GDDR6-RAM um mehr als 1000 Euro - wurde für die limitierte Edition in ein Gelb lackiertes Alu-Chassis mit passenden Lüftern gehüllt und kommt in einer speziellen Geschenkbox zu den Gewinnern, technisch gibt es offenbar keine Unterschiede zu den regulär verkauften Versionen.

Bei bisherigen Messevorführungen von „Cyberpunk 2077“ präsentierten die Entwickler das Spiel auf einem System mit Geforce RTX 2080 Ti, die glücklichen Gewinner der limitierten Grafikkarte können sich also sicher sein, dass das Game darauf rund läuft. Offiziell erscheinen soll „Cyberpunk 2077“ nach einer kürzlich angekündigten Verschiebung am 17. September.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.