12.05.2019 06:05 |

„Starke“ Nahrung

Richtig essen für die Muskeln

Nicht nur das richtige Training, sondern auch gezielte Ernährung ist ein wesentlicher Baustein gesunder Muskeln. Lesen Sie hier, welche Lebensmittel daher regelmäßig auf Ihrem Teller landen sollten. 

Eier, Rindfleisch, Pute oder Huhn, Lachs, Joghurt und Olivenöl sollten auf dem Speiseplan stehen. Genauso wichtig wie die verschiedenen Aminosäuren und Omega-3-Fettsäuren für die Muskelzelle ist jedoch auch die Ernährung der die Muskelfasern umhüllenden Faszien. Das sind bindegewebige Hüllen, die sich durch den Körper ziehen.

Lebensmittel, die reich an Antioxidantien sind, helfen, die Elastizität zu bewahren sowie die Feuchtigkeit im Gewebe zu unterstützen. Ebenso wichtig: Aminosäuren für den Aufbau der kollagenen und elastischen Fasern, nämlich Prolin, Lysin, Glutamin und Arginin. Essenziell ist Eiweiß: Lamm, Rind, Huhn, Pute, Wild und Ei ebenso wie Fisch sind gute Quellen. Aber auch Pflanzen wie Nüsse oder Schwarzkümmel liefern den Stoff sowie Omega-3-Fettsäuren. Beim Gemüse zeichnen sich Kohlsorten durch ihre stoffwechselfördernden Senfölglykoside aus.

Brombeeren, Gojibeeren, aber auch schwarze Johannisbeeren sowie Granatapfel verringern die Freisetzung von Entzündungsstoffen. Zu viel Rohkost, Obst, Fruchtsäfte, Milchprodukte, weißer Zucker, Fleisch und raffinierte Nahrungsmittel, Mikrowelle und Tiefkühlkost schwächen jedoch die Muskeln.

Lachs mit Erdäpfeln

  • 400 g Lachsfilet mit 1 EL Zitronensaft, Dijonsenf, etwas Olivenöl und Dille marinieren.
  • In mit Olivenöl bestrichene Folie geben und im Rohr ca. 15-20 Minuten bei 200 °C garen lassen.
  • 300 g Erdäpfel waschen, bürsten und halbieren. Auf der Schnittfläche mit Kräutersalz, gemahlenem Kümmel und Majoran würzen und auf ein befettetes Backblech legen. Auf der Rückseite mit Olivenöl bepinseln und mit ganzem Kümmel bestreuen. 25 Min. im Backrohr garen (am besten 10 Minuten vor dem Fisch ins Rohr geben).

Dr. Andrea Dungl & Mag. pharm. Claudia Dungl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter