Mo, 25. Juni 2018

Früchte, Gemüse essen!

19.04.2018 06:00

Darmflora macht aus Obst Gehirnnahrung

Dass der Darm mehr kann als nur Nahrung verdauen, wird nun nach und nach aufgedeckt. Die guten Bakterien halten laut neuesten Erkenntnissen sogar mit der Produktion von Powernahrung die Gehirnzellen fit, erzeugen Vitamine, lindern Entzündungen und vertreiben schlechte Stimmung!

„Die Verbindung zwischen Hirn und Darmbewohnern ist vielschichtiger als bisher angenommen“, berichtet Hormonspezialist Univ.-Prof. DDr. Johannes Huber im Vorfeld des „Symposium für den Endokrinen Kreis“, vom 20. bis 22. April in Wien. „Die Darmflora kann zum Beispiel aus Gemüse und Obst kleine Verbindungen, so genannte kurzkettige Fettsäuren herstellen, die nicht nur den Darmzellen zusätzlich als Nahrung dienen, sondern in Nervenzellen die Leistungsfähigkeit erhöhen.“ Etwa die Buttersäure, die im Alter auftretende Blockaden der Genaktivität im Gehirn mildert und damit die Arbeitsfähigkeit der Denkzentrale verbessert. Ein Grund mehr, bei frischem Obst und Gemüse ordentlich zuzugreifen.

„Die kleinen Helfer im Darm stellen Vitamin K her (für die Blutgerinnung sowie das Hirn wichtig) und verwandeln den Baustein Tryptophan in das ‘Glückshormon‘ Serotonin“, so Prof. Huber. Damit keine Krankheitserreger ins Gehirn eindringen, halten Entzündungszellen Wache, die jedoch auch ohne Feinde aktiv werden und die Denkzentrale schädigen können. Dann schickt der Darm Botenstoffe zur Schadensbegrenzung.

Eva Rohrer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.