Ort

Hallein

Beschreibung

Hallein, die Bezirkshauptstadt des Tennengaus ist mit etwa 21.200 Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Salzburg und zugleich ein wichtiger Industriestandort.

Mit der wunderschönen Lage an der Salzach hat Hallein nicht nur einen bedeutenden Fluss, sondern lockt auch jedes Jahr unzählige Touristen an. Durch die hohe Konzentration an Salz entwickelte sich Hallein schnell zu einer wirtschaftlich sehr wichtigen Stadt in Salzburg, die vor allem auf den Abbau von Salz spezialisiert ist.

Heute sind neben dem Salzabbau zahlreiche Biobetriebe für die Bevölkerung bedeutend. Besonders beliebt bei Besuchern ist die Altstadt Halleins, die zum Teil mit der Inn-Salzach-Bauweise errichtet wurde. Außerdem kann man noch Überreste der Stadtmauer bestaunen sowie ein Benediktschlössl, das Schloss Gartenau und die Burgruine Gutrat. Die Salzburger Festspiele, die zum Teil auf der Pernerinsel stattfinden, sind ein beliebter Publikumsmagnet.

Alle Artikel

Themen finden

Top Themen