12.01.2007 12:04 |

Intuitiv bedienbar

HP-Rechner mit Touchscreen-Display

Eingabegeräte wie Maus oder Tastatur könnten schon bald den intuitiv bedienbaren Touchscreens zum Opfer fallen. Mit dem "TouchSmart IQ770"-PC wagt HP einen ersten Schritt in diese Richtung. Der mit dem Finger steuerbare Rechner soll bereits Ende Jänner - zeitgleich mit dem Verkaufsstart von Windows Vista - auf dem Markt erscheinen.

Während Fingerabdrücke auf dem Bildschirm in der Vergangenheit noch verpönt waren, darf hier nun nach Herzenslust mit dem Finger auf den Bildschirm gegriffen werden. Wesentlichstes Merkmal des TouchSmart PCs ist daher das 19 Zoll große Breitbild-Display mit 1.440 mal 900 Pixeln, welches mit dem Finger oder einem Stift benutzt werden kann.

Doch auch das technische Innenleben des "IQ770" kann sich sehen lassen: Als Betriebssystem fungiert das in Kürze erscheinende Windows Vista, für die nötige Leistung sorgt ein AMD Turion 64 X2 Dual-Core TL-52-Prozessor. Hinzu kommen eine 320 Gigabyte große Festplatte, zwei Gigabyte RAM sowie eine GeForce-Go-7600-Grafikkarte von Nvidia mit 256 MB Speicher. 

Ein SuperMulti-DVD-Brenner, eine im Displayrahmen eingebaute 1,3-Megapixel-Kamera sowie WLAN und Bluetooth sind ebenfalls integriert. Ein Preis für den Touchscreen-PC ist bislang noch nicht bekannt.

 

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol