Mi, 17. Oktober 2018

Überrollt

18.07.2016 11:30

"RoboCop" verletzt Kleinkind in US-Einkaufszentrum

Eigentlich soll er für Recht und Ordnung sorgen, doch jetzt ist der K5 von Knightscope - krone.at berichtete - selbst zu einem Sicherheitsrisiko geworden. Bei einer seiner Patrouillen in einem Einkaufszentrum im kalifornischen Palo Alto soll der "RoboCop" ein 16 Monate altes Kleinkind verletzt haben.

Aussagen der Eltern zufolge soll der 135 Kilogramm schwere Wach-Roboter das Kind zunächst umgestoßen und anschließend dessen rechten Fuß überfahren haben. Andere Medien berichteten, der Bub habe den Roboter schlicht übersehen, sei mit ihm zusammengestoßen und dann zu Boden gestürzt. Einem von einer US-Reporterin auf Twitter veröffentlichten Bild zufolge trug der Bub Blutergüsse und Schrammen davon, ernsthaft verletzt wurde er jedoch nicht.

Hersteller Knightscope entschuldigte sich in einer Mitteilung öffentlich für den Vorfall, verwies zugleich jedoch auf die über 35.000 Arbeitsstunden, die der Roboter bislang unfallfrei verrichtet habe. Das Unternehmen betonte zudem, dass der Roboter versucht habe auszuweichen, als der Bub auf ihn zulief. Der Betreiber des Einkaufszentrums hat den Einsatz des Roboters bis zur genauen Klärung des Unfallhergangs ausgesetzt.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach 0:2 in Dänemark
Teamchef Foda: „Wir hatten keine Zielstrebigkeit“
Fußball International
2:6 gegen Zürich Lions
Vienna Capitals in Champions Hockey League out!
Eishockey
Klare Niederlage
Das war nichts! Österreich in Dänemark chancenlos
Fußball International
1:2 beim Weltmeister
Deutschland verliert auch in Paris! Jogi, was nun?
Fußball International
Neymar & Co. siegen
Später Erfolg! Brasilien ringt Argentinien nieder
Fußball International
Spiele manipuliert?
Betrugs-Skandal in Belgien: U-Haft verlängert!
Fußball International
Gruppenplatz 2 fixiert
ÖFB-U21 wahrt EM-Chance mit irrem 3:2 gegen Russen
Fußball International
Neuer Strafenkatalog
Bundesliga setzt gegen „böse Fans“ auf Punktabzüge
Fußball National
Brisanter #brennpunkt
Innenminister Kickl im Talk mit Katia Wagner
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.