Mi, 19. Dezember 2018

krone.at-Weltreise

11.07.2016 14:47

Teil 8: Das kitschigste Hotel der Welt

Max Rogers ist für Sie auf Weltreise! Inzwischen ist er in den USA, wo er einen Roadtrip entlang der Westküste Kaliforniens unternimmt. Dort gibt's nicht nur Walrösser zu sehen, sondern auch das kitschigste Hotel der Welt.

Mein Roadtrip durch die USA nähert sich langsam dem Ende. Ich bin unterwegs auf dem legendären Highway 1 entlang der Westküste Kaliforniens - in Richtung San Francisco. Hier gibt's jede Menge tolle Küstenlandschaften, Walross-Kolonien an den Stränden und ein beeindruckendes Wechselspiel aus Ozean und Bergen.

Doch das allerbeste und fantastischste Stück Land findet sich in San Luis Obispo. Hier steht das Madonna Inn. Ein real gewordener Traum aus Märchen, Kitsch, Prunk und Einzigartigkeit.

Mehr als 120 Zimmer - keines gleicht dem anderen
Auf einem riesigen Areal von mehr als 400 Hektar erfüllte sich der Bau-Tycoon Alex Madonna gemeinsam mit seiner Frau einen Traum.

Beginnend in den 50er-Jahren bis Ende des Jahrhunderts baute der Unternehmer sukzessive sein eigenes Märchenschloss aus, um es als Hotel seinen Besuchern zur Verfügung zu stellen.

Es entstanden immer neue Zimmer, jedes für sich einzigartig.

So gibt's hier eine "Österreicher-Suite", ein irisches Zimmer inklusive Kobolden, Zimmer mit runden und ovalen Betten, Zimmer-Kamine aus echten Felsbrocken,

verschnörkelte Waschbecken,

Wasserfall-Duschen, dunkle, höhlenartige Zimmer genauso wie blau-gold glänzende Räume und viele, viele mehr.

Außerdem findet man überall turmartige Gebäude, sogar Kirchturmspitzen und ein echt natürlicher Wasserfall direkt neben dem Pool und Spa gibt der Anlage das Tüpfelchen auf dem i.

Bei meinem Rundgang komme ich aus dem Staunen nicht mehr heraus,  dauernd fühle ich mich wie in Tausendundeiner Nacht.

Nach diesem Zwischenstop geht's weiter nach San Francisco, dort beende ich meinen Amerika-Aufenthalt.

Bis dann!

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Der krone.at-Talk
Ist das Weihnachtsfest noch zu retten?
Österreich
„Ein großer Schritt“
EU einig über Verbot von Einweg-Plastik
Welt
Schaumgebremst
Rapid: Keine Weihnachten wie immer
Fußball National
System machtlos
Bub (13) bedroht Mitschüler mit Umbringen
Oberösterreich
„Krone“-Interview
Teamchef Foda: „Es gibt Wichtigeres als Fußball“
Fußball National
„Heiße Weihnachten“
Schöne Liz Hurley postet supersexy Bikini-Video
Video Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.